Bi-Sexuell, Bi, auch AC/DC

Kurz gefasst - die Definition Im Lexikon

Bi-Sexuell heißt „mit beiden Geschlechtern getrennt oder gemeinsam den Geschlechtsverkehr auszuüben“. Ein Ausdruck für „beide Geschlechter erotisch interessant zu finden“ existiert im Deutschen nicht.

Ausführlich - die Verwendung

Bi-Sexuell im engeren Sinne ist lediglich, wer mit beiden Geschlechtern den Geschlechtsverkehr ausübt. In der Regel spricht man von echter Bi-Sexualität nur, wenn die betroffenen Menschen in allen Lebensphasen von beiden Geschlechtern gleichermaßen angesprochen werden.

Bei vielen Menschen ist dies nicht der Fall - sie sind nur situativ bi-sexuell, das heißt, sie nehmen entsprechende Verführungen an, suchen aber die Kontakte nicht von sich aus.

Bei Frauen werden frühe Phasen einer offen gelebten Bi-Sexualität vor allem in jungen Jahren beobachtet.

Eine andere Frage ist, ob Menschen ganz generell bi-erotisch veranlagt sind, das heißt, ob sie beide Geschlechter erotisch attraktiv finden können. Diese Frage wird zumeist bejaht.

Generell stehen Frauen viel mehr zu einer unterschwellig vorhandenen Bi-Sexualität als Männer, die befürchten, als „schwul“ verunglimpft zu werden, wenn sie sich auch nur zu erotischen Fantasien bi-sexueller Art bekennen.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

  • Synonyme: Bi, doppelt gepolt, AC/DC , Bi-Sexualität

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer