Einsam

Kurz gefasst - die Definition Im Lexikon

„Einsam“ ist ein Gemützustand, der an die Emotionen des Suchenden rühren soll und dabei zumeist in kitschigerr Weise „Beschützerinstinkte“ wecken soll. Die Bezeichnung einsam wird in seriösen Kontakt-, Bekanntschafts- und Heiratsanzeigen niemals verwendet, es sei denn durch einen Irrtum über die Bedeutung.

Ausführlich - die Verwendung

Bei Inserenten, die den Begriff „einsam“ für sich selbst verwenden, handelt es sich meist nicht um tatsächlich lebende Personen, sondern um Fantasieprodukte der Ehevermittler. „Einsam“ soll dabei dne Beschützerinstinkt meist unbedarfter Herren wecken. die glauben, bei „einsamen Mädchen“ ein leichtes Spiel zu haben. Es kann aber sein, dass „einsam“ versehentlich verwendet wird, wenn „allein lebend“ gemeint ist. Generell wird davon abgeraten, „einsam“ in Kontaktanzeigen zu verwenden, da dieses Wort Betrüger anlockt.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

  • Ähnlich schlechte Begriffe: „Nach schwerer Enttäuschung“, „letzter Versuch“, „enttäuscht“

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer