Englische Erziehung

Kurz gefasst - die Definition Im Lexikon

Die Bezeichnung englische Erziehung ist ein Synonym für die Rohrstockerziehung als Rollenspiel und sie taucht als solche in manchen Bekanntschaftsanzeigen auf.

Ausführlich - die Verwendung

Der Begriff englische Erziehung stammt von dem englischen Brauch her, sich in speziell dafür eingerichteten Bordellen erotisch durch Schläge stimulieren zu lassen. Der Begriff tauchte in Deutschland zunächst als „englisches Laster“ auf. Das berühmteste Flagellationsbordell war das der berüchtigten Theresa Berkley in London. Sie stand im Ruf, die schmerzhaftesten Körperstrafen an den Gentlemen zu vollziehen, die bei ihr die Hose herunterließen.

Der Begriff hat die Jahrhunderte überlebt und wird auch heute noch für die „harte Rohrstockerziehung“ im Rollenspiel verwendet.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

  • Synonyme für die Ausführende: Domina, Herrin, Lady.
  • Synonyme für die Handlungen: Flagellation, Rohrstockerziehung, Schuldisziplin, Petticoatdisziplin.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer