Kontaktanzeigen

Kurz gefasst - die Definition Im Lexikon zu Kontaktanzeigen

Das Wort Kontaktanzeigen, auch kurz „Kontakte“ kommt in Zeitungen und im Internet als Sparte (Rubrik) beim Anzeigengeschäft vor. Der Begriff „Kontakte“ ist leider nicht eindeutig belegt, so dass hier Anzeigen aus dem Rotlichtmilieu oder auch seriöse Anzeigen stehen können.

Ausführlich - die Verwendung

Kontaktanzeigen oder Kontakte liegen in der Hierarchie der Annoncen zur Partnersuche am unteren Ende. Die meisten Zeitungen und Zeitschriften vermeiden diesen Begriff und nennen entsprechende seriöse Sparten eher „Bekanntschaften“, neuerdings auch „Kennenlernen“. Weniger seriöse Anzeigen erscheinen dann, wenn überhaupt, als Kontakte, Begegnungen oder sie werden unter „Verschiedenes“ eingeordnet.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer