Kontakte (als Anzeigenrubrik)

Kontakte als Anzeigenrubrik im Lexikon

Kontakte ist eine Anzeigenrubrik in Zeitungen, in der zumeist, aber durchaus nicht immer, die frivolen Kontaktanzeigen oder gewerblichen Hurenanzeigen stehen. Wenn Sie die reine Information über diese Anzeigen wünschen, klicken Sie bitte hier Kontaktanzeigen an.

Ausführliche Definition der Anzeigensparte

In Zeitungen wurden (und werden) Anzeigensparten zum flüchtigen Kennenlernen oft „Kontakte“ genannt. Der Begriff kann aber im Prinzip auf alle Anzeigen von Partnersuchenden angwendet werden, da ja alle „Kontakte“ wollen.

Die Hierarchie der Anzeigen von äußerst seriös bis weniger seriös war jahrelang:

Heiraten
Bekanntschaften
Kontakte (Begegnungen)

Heute können diese Anzeigenrubriken teilweise abweichende Namen haben, zum Beispiel „Er sucht Sie, „Sie sucht Ihn“ oder schlicht: „Kennlernen“. Die Rubrik „Kontakte“ ist nicht zwangsläufig eine „Schmuddelspalte“ - vielfach werden rein erotische Kontakte heute unter „Begegnungen“ gebracht.

Eindeutig und unmissverständlich sind allerdings nur die Bezeichnungen „erotische Kontakte“ oder „erotische Begegnungen“.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

Modelle, Kontaktanzeigen, Erotikanzeigen

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer