Robinson - Ms. Robinson oder Mrs. Robinson

Kurz gefasst - die Definition Im Lexikon

Eine „Ms. Robinson“ oder „Mrs. Robinson“ ist eine ältere, verheiratete Frau, die einen jungen Mann verführt. Das Vorbild ist die „Mrs. Robinson“ aus dem Film „Die Reifeprüfung“.

Ausführlich - die Verwendung

In Zeitungsanzeigen und im Internet wird der Ausdruck dann benutzt, wenn eine reife (aber zumeist nicht verheiratete) Frau einen jüngeren Partner, Gespielen oder auch Kunden sucht. Der Ausdruck „Mrs. Robinson“ wird auch verwendet, wenn ein junger Mann eine deutlich ältere Geliebte sucht, zumeist, weil er an deren erotischer Erfahrung partizipieren will.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

  • Die Schreibweisen: „Ms.“ und „Mrs.“ sind beide zulässig. „Mrs,“ deutet jedoch stets auf eine verheiratete Frau hin.
  • Beispiel Erotikanzeige (Gesuch): „Junger, etwas schüchterner Mann, 33, sucht seine Mrs. Robinson. Ich wünsche mir eine verständnisvolle reifere Frau, die einen Lover sucht oder sich eine längere Affäre vorstellen kann“.
  • Beispiel Erotikanzeige (Angebot) „Frau, 39, eine echte Mrs. Robinson, sucht jungen Mann. Vielleicht träumst du ja schon eine Weile davon, eine wirklich attraktive Frau in „reiferem“ Alter kennenzulernen?“

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer