Themen, Begriffe und Anzeigencodes

Abkürzungen

Abkürzungen werden in Kontakt- uned Erotikanzeigen sowie an anderen Stellen des Internets eingesetzt, um die tatsächlichen Wünsche zu verschleiern. Sie finden hier die im Lexikon der Lust vorhandenen Abkürzungen.

Dating (Online-Dating) und dazu ...

Dating und dazu … ist ein Teil des Lexikons Lexikon der Lust und behandelt ausschließlich Datingthemen - gleich, ob sie erotischer Art sind oder nicht. Wir glauben aber, dass es zahllose Datingthemen gibt, die auch die Erotik berühren - von High Heels bis zur körperlichen Liebe beim ersten Date. Dating beinhaltet auch Themen wie Online-Dating, Internet-Dating und alle damit in Zusammenhang stehenden Themen.

Zum Lexikonteil „Dating und dazu

Fetische, Spiele und Liebhabereien

Fetische, Besonderheiten, Rollenspiel und Liebhabereien werden im „Lexikon der Lust“ zusammengefasst, um den Leser von Kontaktanzeigen, Partnersuchenden und andere Interessenten einen Überblick darüber zu geben, was Menschen in Liebe, Lust und Leidenschaft miteinander tun. Hier ihr Weg zum Lexikon-Teil Fetische und Spiele.

Körperteile und Erotik

Fast alle Menschen glauben zu wissen, wie die Brüste oder das Gesäß erotisch wirken. Doch auch die Übrigen Körperteile üben eine erotische Ausstrahlung auf unsere Mitmenschen aus. Diese Lexikon sagt Ihnen alles über Körpererotik

Mehrdeutigkeiten

Das Lexikon der Mehrdeutigkeiten zeigt Begriffe auf, die in Kontaktanzeigen und im Internet bewusst verschleiernd eingesetzt werden, die aber auch als „ganz normale“ Begriffe auftauchen. Wir unterscheiden deshalb Mehrdeutigkeiten von Verschleierungen.

Selbstdefinitionen

Jedes Eigenschaft und jedes Charaktermerkmal kann in einer Annonce oder einem Profil verwendet werden. Es gibt jedoch einige Begriffe, die man tunlichst vermeiden sollte, weil sie auf Gedankenlosigkeit hindeuten. Dazu gehören sogar Begriffe wie „natürlich“ oder „mit Herz“. Tipp: Immer mindestens drei Eigenschaften kombinieren, dann kann sich der Partner selbst dann noch ein Bild machen, wenn eine davon ein Missgriff sein sollte. Folgen Sie uns zu den Selbstdefinitionen.

Symbole und Assoziationen

Erotische Symbole und Assoziationen haben eine große Bedeutung - zumeist eine viel größere, als angenommen wird. Wie wirken Mode und Schmuck erotisch? Welche Symbole werden häufig verwendet? Wie kann man sei erkennen und deuten? Findes Sie alles hier im Lexikon der Lust unter Symbole.

Typisierungen

Typisierungen sind Begriffe, unter denen sich Menschen sozusagen unter einem „Markenzeichen“ vorstellen. Das kann ein Sternzeichen, eine Automarke oder eine vordefinierte Persönlichkeitsstruktur sein. In den meisten Fällen handelt es sich dabei jedoch um Klischees. Besonders in der Erotik werden sonderbare Klischees verwendet.

Verschleierungen

Das Lexikon der Verschleierungen erotischer und sexuelle Begriffe zeigt auf, welche Begriffe in Kontaktanzeigen und im Internet bewusst verschleiernd angewendet werden. Gemeint ist stets etwas anderes als das was geschrieben wurde.

Nur Themenbereiche?

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer