Tribut

Kurz gefasst - die Definition des Tributs an Dominas im Lexikon

Tribut“ bezeichnet bei käuflichen Dienstleistungen am Körper eine besondere Art des Hurenlohns, der zumeist von sogenannten Dominas verwendet wird.

Ausführlich - die Verwendung

Das Wort Tribut ist ein Synonym für den Hurenlohn und wird zumeist von Frauen gebraucht, die sich selbst als „Dominas“ bezeichnen und mit dem Begriff verschleiern wollen, dass sie sich für eine am Körper vollzogene Dienstleistung bezahlen lassen. Es soll auch andeuten, dass der „Herrin“ damit „Tribut gezollt“ wird und somit die Unterwerfung unter die Herrin besiegelt wird.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer