Weiblich

Kurz gefasst - die Definition Im Lexikon

Weiblich ist eines der Attribute, das Frauen sehr gerne in ihrer eigenen Beschreibung sehen, das aber auch von Männer gesucht wird. Da Frauen generell „weiblich“ sind, wird der Begriff zumeist verfeinert, verstärkt oder abgeschwächt.

Ausführlich - die Verwendung

Weiblich als alleinstehender Begriff bedeutet heute nichts mehr. Meist wird also „betont weiblich“ oder „sehr weiblich“ geschrieben, wenn ausgedrückt werden soll, dass man „gerne Frau ist und sich ganz als Frau fühlt“. Ein „Weibchen“ hingegen ist eine Frau, die gerne geführt wird. Sagt eine Frau von sich, „feminin“ zu sein, so ist sie etwas mehr als „ganz Frau“, nämlich „betont weiblich“. Weitere Typisierungen sind „Vollblutfrau“ und „Mädchenfrau“.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

Feminin, mädchenhaft (für die sexuell eher zurückhaltende Frau)
Vollblutfrau, Vollblutweib (für die sexuelle eher aktive Frau)

* Herkunft: Von Weib, aus dem weiblich abgeleitet wurde.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer